Gesunde Pancakes

Hall├Âchen ­čÖé

Nach einiger Zeit kommt mal wieder ein neuer Post und heute geht es um das Wichtigste ├╝berhaupt; Leckeres Essen. Was f├Ąllt einem da nat├╝rlich als erstes ein? Richtig, Pancakes. Nur leider sind diese nicht immer sehr gesund und schlagen mit viel Toppings und Zucker locker mal ├╝ber 300 kcal zu buche. Deswegen gibt es ja bereits unz├Ąhlige Alternativen und hier kommt meine. Ich liebe Kokosprodukte und somit finden sie sich auch in meinem Rezept wieder.

30 Gramm Buchweizenmehl (DM)

20 Gramm Kokosmehl (Tropicai)

Etwas Oatmeal Gew├╝rz (Just Spices)

Ein wenig Milch, je nach gew├╝nschter Konsistenz

Etwas ent├Âlten Kakao (DM)

Koskosbl├╝tenzucker (Tropicai)

Kokos├Âl zum braten ( Tropicai)

  1. Etwas Kokos├Âl in eine m├Âglichst keine Pfanne geben und auf 7 stellen ( Unser Herd hat 9 Stufen )
  2. Das Mehl mit einem halben Teel├Âffel Oatmeal Gew├╝rz und einem Teel├Âffel Kokosbl├╝tenzucker verr├╝hren.
  3. Je nach gew├╝nschter Konsistenz die Milch schl├╝ckchenweise dazugeben.
  4. Wer mag, kann nun noch etwas Kakaopulver dazugeben.
  5. In die Pfanne geben und verteilen, sodass es hauchdünner Crêpe entsteht, der von beiden Seiten ca 1 Minute gebacken wird.
  6. Mit Obst und Joghurt oder Nutella verfeinern
  7. Guten Appetit ­čÖé

12976249_1993583937533783_1188417544_n(1)12976634_757631521040180_1259886991_n

Psst: Das Kokoswasser von Tropicai passt perfekt zu diesem sommerlichen Gericht, und ist dazu noch super gesund ganz ohne Zusatzstoffe, Konservierungsstoffen oder Zuckerzus├Ątzen. Dazu ist es auch noch vegan, also perfekt f├╝rs gute Gewissen!

13092216_272186423119811_666800980_n

Binksblog

3 Comments

  1. Ich hab schon sooo oft gesunde pancakes ausprobiert…das Ergebnis waren immer eine eingebrannte Pfanne und Notfallkaiserschmarrn ­čśÇ Was hast du f├╝r eine Pfanne verwendet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *